Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 13. Juli 2018 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 13.07.2018
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Mittwoch, 11.07.2018, gegen 17.50 Uhr, hielt sich eine 27-jährige Münchnerin in ihrer Wohnung in der Hermann-von-Sicherer-Straße auf.

Als sie Geräusche im Haus wahrnahm, ging sie ins Treppenhaus, um nachzusehen. Dort traf sie auf einen Mann, der ihr unbekannt war und sich nach ihrer Einschätzung unberechtigt im Haus aufhielt.

Die 27-Jährige sprach den Mann an und da sie den Verdacht hatte, dass es sich um einen Einbrecher handeln könnte, rief dann die Polizei. Als die Frau die Polizei über den Notruf verständigte, flüchtete der Unbekannte.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter verliefen ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 50 Jahre alt, osteuropäische Erscheinung, unrasiert, dunkle Haare, kleiner und Mittelfinger rechts waren amputiert; bekleidet mit einer schwarzen Softshelljacke mit rotem Reißverschluss

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Hermann-von-Sicherer-Straße (Mittersendling) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München